AKTUELL

Ich freue mich wieder ab Dezember 2017 als "Fräulein Wunder" mit der Familie Malente auf Abschiedstour zu gehen.

Alle Infos und Termine hier: 

 

www.familiemalente.de 

 

 

„...aber auch die dritte im Bunde und auf der Bühne konnte sich sehen lassen. Stephanie Lamm parodierte als "Fräulein Wunder“ ganz köstlich die Zeit „Als Mama und Papa noch nach Italien in Urlaub fuhren." Besonders brillant ihr Auftritt als „Spatz von Avignon“ Mireille Mathieu, mit dem Lied „Hinter den Kulissen von Paris“, ein köstlicher Auftritt!“ (Blick aktuell, Neuwied, 18. Mai 2017)

 

 

 

„Ein wunderbares Mädchen gönnen die Malentes sich trotzdem. Fräulein Wunder (Stephanie Lamm) prunkt mit voluminöser Stimme und ebensolcher Erscheinung. „Hinter den Kulissen von Paris“ darf die zierliche Sängerin aus Avignon ihre schwarze Bob-Frisur hier mal über gut gefülltem Kostüm schütteln.“ (General Anzeiger Bonn, 2. April 2017)

 

 

 

 

„Als einzige Unterstützung bringen die Malentes Stephanie Lamm alias „Fräulein Wunder“ mit auf die Neuwieder Bühne. Auch sie ist extrem wandelbar, blickt mal als Mireille Mathieu hinter die Kulissen von Paris und verteilt an anderer Stelle als griechischer Wirt mit Vollbart bedeutsame Blicke an die Damen.“ (Neuwied, RZ plus, 18. Mai 2017)

 

 

 

 

"Den fülligen griechischen Sänger ("Schönes Mädchen aus Arcadia") und noch einige gestandene Künstlerinnen singt und spielt Stephanie Lamm, ein Glücksgriff als wahrhaft verspäteter Überraschungsgast." (Hamburger Abendblatt, 11. Juli 2017)